Google i/o 2017 – Google Assistant kommt aufs iPhone

Vorrangig ging es auf der diesjährigen Google i/o 2017 natürlich um Googles eigene Systeme und Dienste, wie um Android oder dem Thema künstliche Intelligenz. Angekündigt und in Gerüchten bereits vorher diskutiert und auf der i/o dann bestätigt – Googles Assistant kommt auf das iPhone und soll Siri Konkurrenz machen.

Die App ist auf dem iPhone allerdings zunächst nur in den USA im Apples App Store verfügbar.  Bis Jahresende soll Googles Assistant fit gemacht werden für 10 weitere Sprachen und wird dann in weiteren Ländern veröffentlicht werden.

Inwiefern Googles Assistant auf dem iPhone bei Apple Anwendern akzeptiert wird, steht noch „in den berühmten Sternen“. Gerade Apple Anwender stehen eher kritisch gegenüber Googles Datensammler Wut und der oft undurchsichtigen Verwendung dieser Daten.

Eine Akzeptanz und Verwendung wird neben dem Datenschutz auch von einem möglichem Mehrwert gegenüber Siri abhängen. Wir sind gespannt.

 

2 Antworten auf „Google i/o 2017 – Google Assistant kommt aufs iPhone“

Schreibe einen Kommentar